Sonntag, 29 Juni 2014 08:20

C-BILDUNG öffnet

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Das neue soziale Netzwerk für Christen im Bildungswesen C-BILDUNG öffnet am 1. September 2014 seine Pforten und lädt christliche Lehrerinnen und Lehrer, Dozentinnen und Dozenten zu einem regen Austausch ein. Die Plattform lehnt sich an das seit vielen Jahren bewährte Netzwerk C-STAB (christliche Seelsorger, Therapeuten, Ärzte und Berater) an, ist aber stärker als "soziales Netzwerk" konzipiert.

Gerade Christen in lehrenden Berufen können schnell vereinsamen - insbesondere im staatlichen Bildungsbetrieb, in dem sie als Christen oft als Außenseiter oder Exoten wahrgenommen werden. Hier soll das Netzwerk helfen, sich gegenseitig zu ermutigen und zu informieren, darüber hinaus aber auch auf den christlichen Bildungssektor aufmerksam machen. Dies geschieht - wie schon bei C-STAB verbandsunabhängig und überkonfessionell.

Christen in lehrenden Berufen (einschl. Studierende!) sind eingeladen, sich kostenlos auf dieser Plattform zu registrieren, Kolleginnen und Kollegen darauf aufmerksam zu machen und die Gestaltung und Weiterentwicklung mit ihren Wünschen und Ideen weiter zu entwickeln und voran zu bringen.

Finanziert wird die Plattform durch das Verzeichnis christlicher Bildungseinrichtungen.  Die Listung einer Schule, Hochschule oder anderen Bildungseinrichtung kostet 25,00 EUR im ersten Jahr und 15,00 EUR in jedem weiteren Jahr.  Mit diesen günstigen Preisen wird eine Win-Win-Lösung angeboten, die für alle Beteiligten von Nutzen ist. Die Plattform wird betrieben von CAB-Service einem kleinen, auf Computersatz, Auswertungen und Buchversand spezialisierten Unternehmen.

Gelesen 8125 mal Letzte Änderung am Sonntag, 05 Februar 2017 22:55
Andreas Bochmann

PREPARE/ENRICH Facilitator and Trainer, responsible for the academic support of PREPARE/ENRICH, and for this Website.

He is Lecturer in counseling at Friedensau Adventist University, Germany and teaches counseling at Newbold College, England.

 

Ähnliche Artikel